HERZLICH WILLKOMMEN!       
Auf IT-Recht und auf die damit korrespondierenden Rechtsgebiete spezialisierte Anwaltskanzlei in Nürnberg. Negative Onlinebewertung bei z.B. Google | Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung / Filesharing | Internetrecht | Urheber-/Medienrecht  Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Schnelle Hilfe durch Übermittlung per Onlineformular & kostenfreier* Ersteinschätzung. 

Einfach relevante Angaben über das Eingabeformular sofort online an mich übermitteln.

Schnelle & kostenlose*            Ersteinschätzung in der Regel innerhalb von 24 H* erhalten.

Kompetenter Löschantrag & Übermittlung auf mehreren Wegen zum Fixpreis*².


Negative Bewertung bei Google & Co. entfernen - Schnelle Hilfe!

Beleidigung? Verleumdung? Unwahrheit? Ein Stern ohne Bewertungstext? Kein richtiger Name sondern Pseudonym? 

Es gibt elegante und weniger elegante Möglichkeiten zur Durchführung eines Löschantrages um eine negative Bewertung bei Google zu entfernen und zu löschen bzw. löschen zu lassen. Die Art ist auch an den Arbeitsaufwandes von mir als Rechtsanwalt gekoppelt. Gerne berate ich Sie und gebe Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung. Nehmen Sie am Besten online Kontakt mit mir auf, schildern Sie mir Ihr Anliegen und fügen Sie (falls möglich) den Link zur entsprechenden Bewertung hinzu.

Fast alle nutzen sie, fast alle verlassen sich auf sie und genau das macht einen guten Durchschnitt der eigenen Bewertungen so wichtig. Meiner Erfahrung nach wird sich nahezu immer für den Vertragspartner mit dem besseren Bewertungsdurchschnitt entschieden und solche unter 4 Sternen werden meistens gar nicht berücksichtigt. 

Dementsprechend ist es ärgerlich, wenn sich 1-Sternebewertungen häufen, da diese den Gesamtdurchschnitt immens senken. Berücksichtigt man nun noch die Anzahl der Personen, die eine einzige negative Bewertung betrachten, so kann man sich vorstellen, wie viele potentielle Vertragspartner einem entgehen. 

Google-Bewertungen / Online-Bewertungen löschen


Das Bewertungssystem bei Google ist recht simpel. Die Möglichkeit bewertet zu werden, befindet sich in „My Business“. Auf dem jeweiligen „Profil“ sind die Kontaktdaten, Standort, Bilder/Fotos und der Bewertungsdurchschnitt einschließlich der einzelnen Bewertungen einsehbar.


Können alle Bewertungen angegriffen und in der Folge gelöscht bzw. entfernt werden?

Nicht alle Bewertungen sind angreifbar. Google hat jedoch Richtlinien entworfen, an die es sich als Nutzer zu halten gilt. Verstößt ein Nutzer im Rahmen der Abgabe einer Bewertung gegen diese Richtlinien bestehen sehr gute Chancen auf Löschung.
Überdies sind Bewertungen regelmäßig dann zu löschen, wenn sie gegen das Persönlichkeitsrecht verstoßen. Enthält eine Bewertung eine Beleidigung, eine Verleumdung, Schmähkritik, eine unwahre Tatsachenbehauptung, eine sogenannte verdeckte Behauptung, oder wurde sie mittels eines Pseudonyms abgegeben, so kann sie angegriffen werden.
Ebenso verhält es sich, wenn lediglich mit einem oder zwei Sternen bewertet, jedoch kein Bewertungstext verfasst wurde. In solchen Fällen ist die Tatsachengrundlage, auf die eine Bewertung zumindest fußen sollte, nicht nachvollziehbar.


Auch Unternehmen können negative Bewertungen angreifen

Doch nicht nur natürliche Personen als Grundrechtsträger können sich gegen negative Bewertungen wehren. Auch Unternehmen können sich regelmäßig aufgrund Verletzungen ihres sozialen Geltungsanspruchs und/oder ihrem jeweiligen Recht am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb (sogenannte Unternehmerpersönlichkeitsrechtsverletzung) gegen negative Bewertungen zur Wehr setzen.


Eigene Durchführung des Löschantrags verläuft oft im Sande

Google hat ein größeres Interesse daran, dass seine Nutzer zufrieden sind und frei ihre Bewertungen abgeben können als an der Löschung abgegebener Bewertungen. Dementsprechend reagiert Google oft überhaupt nicht, wenn ein Löschantrag nicht durch einen Rechtsanwalt eingereicht und dadurch Druck ausgeübt wird.

Auch ein Schreiben an die Hamburger Niederlassung von Google ist sinnlos, da diese Niederlassung nicht für die Bewertungen zuständig ist.

Es bestehen meiner Erfahrung nach sehr gute Aussichten auf Löschung von negativen Bewertungen, vor allem wenn es sich um abgegebene Bewertungen mit lediglich einem Stern ohne Bewertungstext, von Nutzern mit Fantasienamen/Pseudonymen oder Bewertungen mit beleidigendem/Verlemudenden Inhalten handelt. 

FAQ zur Löschung von negativen Bewertungen z.B. bei Google

Welche Bewertungen kann ich angreifen?








Die Antwort darauf basiert auf meiner Erfahrung. Meines Erachtens bestehen gute Chancen auf eine erfolgreiche Durchführung eines Löschantrages bei:

  • Beleidigung/Verleumdung
  • Bewertung von Nutzer mit Pseudonym
  • Sternebewertung ohne Bewertungstext
  • Unwahre Behauptung
  • Falsche Sachverhaltsdarstellung

Welche Erfahrung haben Sie?

 

Ich habe bereits eine Vielzahl von Löschanträgen durchgeführt und war bisher in einer hohen Anzahl aller Fälle erfolgreich.


Bezahlt meine Rechtsschutzversicherung?

 


Gerne kläre ich für Sie, ob Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten übernimmt. 

Wie lange dauert die Entfernung?

Im Erfolgsfall kann es 1-2 Wochen dauern, manchmal aber auch wesentlich länger. Ich versichere Ihnen jedoch, dass ich mein Bestes gebe, damit eine Bewertung schnellstmöglichst entfernt wird. 


Eine Vielzahl an Bewertungen wurden bereits aufgrund meines Vorgehens entfernt

Ich bin ein dynamischer und moderner Rechtsanwalt und erfolgreicher Absolvent des Fachanwaltslehrganges im IT-Recht sowie Mitgründer eines Startups im Bereich Legal Tech.

Ich habe Erfahrung mit der Durchführung von Löschanträgen und es wurde bereits eine Vielzahl an Bewertungen aufgrund meines Vorgehens gelöscht. 

Sie können auch eine Nachricht über das Kontaktformular oder per E-Mail übermitteln oder den für Sie kostenlosen Service der WebAkte nutzen (falls möglich mit dem entsprechenden Link zur Bewertung). Ich kontaktiere Sie dann gerne telefonisch, per E-Mail oder über die WebAkte. 


Anwalt Internetrecht

"Als dynamischer und moderner Rechtsanwalt in Nürnberg und erfolgreicher Absolvent des Fachanwaltslehrganges im IT-Recht sowie Mitgründer eines Start-Up im Bereich Legal Tech berate und helfe ich Ihnen gerne bei einer negativen Bewertung z.B. bei Google und auf anderen Portalen. Ich habe in meiner Nürnberger Anwaltskanzlei den Schwerpunkt auf Internetrecht und auf die damit korrespondierenden Rechtsgebiete gelegt. Negative Onlinebewertung bei z.B. Google, Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung / Filesharing, IT-Recht, Urheber-/Medienrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht - Kontaktieren Sie mich gerne auf den herkömmlichen Wegen oder nutzen Sie die Möglichkeit der Übermittlung per entsprechendem Onlineformular & die damit einhergehende kostenfreie* Ersteinschätzung."


*Bei Übermittlung per Onlineformular, vgl. "Anwaltliche Gebühren"; an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen kann eine Bearbeitung innerhalb von 24 Stunden nicht gewährleistet werden.

*²Ausgenommen Abrechnung nach Gegenstandswert gemäß´Rechtsanwaltsvergütungsgesetz bei Übernahme durch Rechtsschutzversicherung.



E-Mail
Anruf
Infos
Instagram